Beratungsanlässe

Wie baut man Lein, Hirse oder andere spezielle Ackerkulturen an?  – Der Austausch unter interessierten Landwirten und vor allem mit solchen, welche bereits Erfahrungen sammeln konnten, ist sehr wertvoll.

Biofarm organisiert und beteiligt sich an Flurbegehungen auf den Betrieben unserer Produzenten, oder Tagungen für den ausführlicheren Austausch im Winter.


Flurgang Strickhof spez. Ackerkulturen

 

Ort, Region
Strickhof, Lindau ZH

Das Bio-Versuchswesen der Fachstelle Biolandbau stellt seine Versuche vor: Zu sehen und diskutieren gibt es eine Vielzahl an Kulturen und Sorten für den Bio-Ackerbau. Mit dabei ist die Biofarm, Fenaco GOF, FiBL und Agroscope.

  • Spezielle Ackerkulturen wie Quinoa, Hirse, Lein und Speisehafer
  • Sortenversuche von Futterweizen, Mais und Speisesoja
  • Mischkulturen Getreide-Körnerleguminosen, Mais-Bohnen und Linsen


--> Flyer


Ihre Kontakte

Kessler Hans Georg

Hans-Georg Kessler

Leiter Landwirtschaft
Berater und Produktmanager Ölsaaten und Ackerbau-Spezialitäten
+41 (0)62 957 80 53
kessler@biofarm.ch


Brassel Hansueli

Hansueli Brassel

Berater und Produktmanager Getreide und Ackerbau-Spezialitäten
+41 (0)62 957 80 52
brassel@biofarm.ch


Schiffer Antje 

Antje Schiffer

Beratung und Produktmanagement Kernobst, Tafelzwetschgen und -trauben
+41 (0)71 410 14 54
schiffer@biofarm.ch


Lehmann Timon

Timon Lehmann

Berater und Produktmanager Steinobst und Beeren
+41 (0)62 957 80 66
lehmann@biofarm.ch